Wohlsborn

Lebenswerte Gemeinde im Weimarer Land

Allgemeine Hinweise zur Müll-Entsorgung

Beitrag veröffentlicht am: 27.09.2017 | Autor: Ulrike Kummer

Foto: von Gerd Altmann auf Pixabay

Restm├╝ll

Was zu beachten ist:
Die Entsorgung der grauen Hausm├╝lltonne (Restm├╝ll) erfolgt im 14-t├Ągigem Rythmus
6.00 Uhr vor dem Grundst├╝ck/Stra├čenrand
Ihr Abfuhrtag bleibt immer derselbe (Aussnahme sind die Feiertage)

In die Tonne d├╝rfen nur Abf├Ąlle, die nicht der Verwertung (Wertstoffsammlung) zugef├╝hrt werden k├Ânnen! Keine Baustellenabf├Ąlle!

Die Abfallbeh├Ąlter d├╝rfen nur soweit gef├╝llt werden, dass ihre Deckel noch gut schlie├čen! Einschl├Ąmmen und Einstampfen ist nicht gestattet!
Bei Minusgeraden kann feuchter Abfall an den Beh├Ąlterw├Ąnden anfrieren.

Altpapier

Wann, Was und Wie wird gesammelt?
Die Sammlung des Altpapiers erfolgt einmal monatich 6.00 Uhr vor dem Grundst├╝ck/Stra├čenrand als Papierbundsammlung, Papiertonne oder Container. Ihr abfuhrtag bleibt immer der selbe (Ausnahme Feiertag)

Gesammelt werden Tageszeitungen, Zeitschriften, Kataloge, B├╝cher, Pappe und Kartonagen.
Benutze Tapete geh├Ârt in den Restm├╝ll!

Bei Haussammlungen Altpapier b├╝ndeln und Kn├╝llpapier in Papiers├Ącke!

Bei keiner bzw. einer unvollst├Ąndigen Entleerung des M├╝llbeh├Ąlters bzw. der Papiertonne besteht kein Anrecht auf eine zweite kostenfreie Anfahrt!

Sperrm├╝ll

Was wird entsorgt?
Diverse M├Âbel, Matratzen, Springrahmen, Regalbretter, Auslegeware, Teppiche, Fu├čbodenbel├Ąge, Lampen, Spielzeug, Kinderwagen.
Keine Bauabf├Ąlle, wie T├╝ren, Fenster etc.!!!

Haushaltselektroger├Ąte

Was wird entsorgt?
K├╝hl- und Gefrierger├Ąte, Wasch- und Sp├╝lmaschinen, Trockner, Herde, ├ľfen (ohne Asche, Kacheln, Schamottsteine, ├ľlreste, keine Nachtspeicher├Âfen),
Fernseher, Computer, Radio, Stereoanlage, Videorekorder, Plattenspieler, Mikrowelle, Staubsauger, Rasenm├Ąher, Fahrrad.

Bestellung Sperrm├╝ll und Haushaltselektroger├Ąte

Anmeldung per Internet:
Auf der Seite des Weimarer Landes w├Ąhlen Sie den Button Landratsamt und dort den Men├╝punkt Umwelt/Landwirtschaft. Im Bereich Service finden Sie den Unterpunkt:
Online-Anmeldung - Abfuhr Sperrm├╝ll.
R├╝ckmeldung des Entsorgungs-Termins per Mail innerhalb von 24 Stunden.

oder

Anmeldung per Doppelkarte:
Doppelkarte ausf├╝llen, frankieren (auch R├╝ckantwortkarte) und abschicken. Mit der Antwortkarte erhalten sie den Abholtermin der angemeldeten Gegenst├Ąnde.

Am Abfuhrtag m├╝ssen die angemeldeten Gegenst├Ąnde 6.00 Uhr unfallsicher und gut sichtbar am Grundst├╝ck/Stra├čenrand oder an einer durch die Sammelfahrzeuge erreichbaren Stelle zur Abholung bereitstehen.

Achtung:
Die Abholung erfolgt nicht durch Bereitstellung eines kostenlosen Containers.
Das Befahren und Betreten von Grundst├╝cken ist dem Entsorger nicht gestattet!
Haushaltsaufl├Âsungen sind ausgeschlossen.

Schadstoffsammlung

Schadstoffkleinmengensammlung im Fr├╝hjahr und Herbst
Bei dieser Sammlung k├Ânnen Sie kostenlos in begrenzter Menge Schadstoffe abliefern.

Die konkreten Termine, Annahmeorte und Annahmebedingungen werden im Internet unter www.weimarerland.de/Landratsamt, im Amtsblatt und durch die Presse bekannt gegeben.

Gesammelt werden:

  • l├Âsungsmittelhaltige Farben und Lacke
  • Batterien
  • Rost- und Holzschutzmittel
  • Quecksilberthermometer
  • Medikamentenreste
  • Leim, Klebe- und Beizmittel
  • L├Âsungsmittel, S├Ąuren und Laugen
  • Spraydosen
  • Pflanzenschutzmittel
  • Chemikalien aus Hobbybereich
  • Alt├Âl und ├Âlverunreinigte Materialien

Wertstoffsack (gelber Sack)

Wann, Was und Wie wird gesammelt?
Die Sammlung der gelben Wertstoffs├Ącke erfolgt im 14-t├Ągigen Rythmus ab 6.00 Uhr. Ihr Abfuhrtag bleibt immer derselbe (Ausnahme Feiertag).
Die gelben S├Ącke bitte nur f├╝r die Wertstoffsammlung im Rahmen des DSD (Verpackung mit dem gr├╝nen Punkt) verwenden.

Nicht in den Sack geh├Âren:
Glas- und Papierverpackungen mit dem gr├╝nen Punkt. Sie geh├Âren in den Glascontainer bzw. Altpapiercontainer.

Im gelben Sack werden gesammelt:
Milch- und Getr├Ąnkeverpackungen (Tetrapacks),
Blechdosen und Aluminiumverpackungen,
Kunsstoffbecher und -flaschen,
Kronkorken, Schraubverschl├╝sse und Verpackungen, die aus Schaumstoffen (Styropor) bestehen.

Altglas

Bitte farbig getrennt und ohne Verschl├╝sse sammeln!

Nicht in den Altglascontainer geh├Âren:
Auflaufformen, Porzellan, Keramik, Spiegel, Glas- und Kochplatten, Fensterglas, Glaskeramik, Gl├╝hbirnen, hitzebest├Ąndiges Glas, Kaffeekannen, Kaminglas, Ceran-Kochfelder, Bleiglas, Autoscheiben, Autolampen, Leuchtstoffr├Âhren.


Ansprechpartner:
SGJ mbH
Telefon: 03461 49 89 500