Spielplatz – 4. Bautag 02.08.2014

Am 4. Bautag sollte bereits der erste Bereich des Spielplatzes Doppelschaukel und Tischtennisplatte fertig gestellt werden. Und wie das nachfolgende Bild vom 03.08.2014 zeigt, wurde das Ziel auch geschafft!

sp18-04a

Doch dafür gab es noch Einiges zu tun.
Aber bei der grossen Anzahl von Mitarbeitern – Dirk Billig, Simon Chelkowski, Denis Demmer, Dirk Felbier, Uwe Gratz, Christina Hasse, Roland Horvath, Bert Orlowski, Christian Pfündner, Rene Reifert, Ronny Reifert, Martin Scheffter, Thomas Schön, Christian Schwarze, Tom Tahine und Matthias Strobach  – war es Bauleiter Stefan Mund ein Leichtes das geplante Ziel zu erreichen. Ohne Versorgung hätte es aber wahrscheinlich nicht geklappt, aber auf Christina Hasse, Katja Mund, Jaqueline Urbach und Nicole Pfündner war natürlich Verlass!

sp18-07a
Zuerst wurde die Schaukel höhentechnisch überprüft. Danach wurde die Fallschutzfläche unter der Schaukel und um die Tischtennisplatte herum fertig geschottert und verdichtet.
Bevor mit der Verlegung der Rasengitterfallschutzplatten begonnen werden konnte, musste noch Feinsplitt aufgebracht und die Fläche begradigt werden.

sp16-01a sp16-02a 4.0M DigitalCAM

Dann wurden die Rasengitterfallschutzplatten verlegt. Dabei war jede Hand gefragt und die goldenen Hände von Denis Demmer meisterten auch die schwierigsten Ecken und Kanten.

sp17-03a

Nun war es bald geschafft. Die Rasengitterplatten wurden mit Erde gefüllt, die angrenzenden Bereiche wurden aufgefüllt und geharkt und zum Schluss wurde alles angesät.

sp17-06a sp17-07a sp18-01a

Spielplatz – 3. Bautag 26.07.2014

An diesem Tag waren Arbeiten an der Doppelschaukel, am Kletterspiel und am neuen Trampolin geplant. Wie schon an den beiden vorherigen Tagen standen wieder viele Helfer bereit um von Bauleiter Stefan Mund die entsprechenden Anweisungen entgegen zu nehmen.

sp12-02a

Mitgearbeitet haben Simon Chelkowski, Dirk Felbier, Christina Hasse, Roland Horvath, Rene Reifert, Tobias Schirrmeister, Christian Schwartze, Karsten Stohr und Matthias Strobach.
Die Doppelschaukel wurde montiert und in die zuvor ausgehobenen Fundamente gesetzt und ausgerichtet. Das Gießen der Fundamente erfolgte gleich im Anschluss.

sp13-02a

Sorgfältig wurde die Fläche für das Trampolin ausgehoben, begradigt und mit einem Schotterbett versehen. So war der Einbau des Trampolins dann kein Problem mehr.

sp14-01a sp14-02a sp14-03a

Die Versorgung der freiwilligen Helfer hat natürlich auch wieder super funktioniert dank Christina Hasse, Christel Horvath, Nicole Pfündner, Christina Schneemann, Angela Schön und Waltraut Thomas.

sp14-04a

So gestärkt konnte der Einbau des Kinderkarussells in Angriff genommen werden. Das Fundamet wurde ausgeschachtet, das Karussell aufgestellt und ausgerichtet. Danach wurde das Fundament gegossen.

sp14-06a

Nachdem die Fundamente für das Kletterspiel ausgeschalt waren, haben die fleißigen Helfer an diesem Tag noch den Schotteruntergrund für die gesamte Fallschutzfläche  für Kletterspiel und Kinderkarussell eingebaut.

sp15-02a