200 Jahre Erhebung des Herzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach zum Großherzogtum – 200 Jahre Zugehörigkeit Wohlsborns zum Großherzogtum

Die Völkerschlacht von Leipzig im Oktober 1813 beendete die Herrschaft Napoleons über Europa. Der erste Friedensvertrag zwischen Frankreich einerseits und Österreich, Spanien, Großbritannien, Portugal, Preußen, Russland, Schweden und Norwegen andererseits wurde am 30.Mai 1814 unterzeichnet. Darin werden die Grenzen Frankreichs weiterlesen 200 Jahre Erhebung des Herzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach zum Großherzogtum – 200 Jahre Zugehörigkeit Wohlsborns zum Großherzogtum

Die Bürgermeister

In der Ortschronik wird erstmals 1855 ein Bürgermeister erwähnt. In jenem Jahr fand eine Neuwahl des Gemeinderates statt. Als Bürgermeister wurde Johann Christian Albrecht wieder gewählt. 1854 wurden aufgrund einer revidierten Gemeindeordnung in Sachsen-Weimar 4 zusätzliche Gemeinderäte gewählt. Noch 1833 weiterlesen Die Bürgermeister